Rad- und Wandertag 2021

Da der Wetterbericht fürs Wochenende Regen prognostiziert hat und eine Durchführung in traditioneller Art und Weise aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht möglich ist, wird der Rad- und Wandertag am 01.05.2021 abgesagt. Der TSV Opfenbach lädt herzlich ein zum „RAD-und WANDERTAG 2.0“ am Sonntag, 16.05.2021 ein.


Seien Sie gespannt! Weitere Infos folgen im nächsten Amtsblatt sowie auf dieser Homepage!

Für den TSV-Opfenbach

Peter Klauber, 1. Vorsitzender

Erste Lockerungen für den Sport

Durch die 12. Bayerische Infektionsschutzverordnung ist wieder ein Sportbetrieb in engen Grenzen möglich. In Abhängigkeit vom 7-Tage-Inzidenzwert, der Sportart (kontaktfreier Sport), der Gruppengröße und dem Alter kann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Wettkampf ist weiterhin ausgeschlossen.

Die Sportausübung ist wie folgt zulässig:

1.in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wird, ist nur kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkung nach § 4 Abs. 1 erlaubt; die Ausübung von Mannschaftssport ist untersagt;

2.in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt, ist nur kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkung nach § 4 Abs. 1 sowie zusätzlich unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt;

3.in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten wird, ist nur kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt. https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-171/

Der TSV möchte im Rahmen dieser Beschränkungen den Sportbetrieb wieder aufnehmen. So wären bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 wieder Angebote für bis zu 20 Kinder unter 14 Jahren unter freiem Himmel möglich. Bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 wäre auch wieder kontaktfreier Sport von bis zu 10 Personen, egal welchen alters auch in der Halle möglich. Ob ein Einstieg in den Sportbetrieb bei steigenden Inzidenzwerten in den nächsten Tagen und Wochen realistisch ist bleibt abzuwarten.

Da nur kontaktfreier Sport möglich ist, ist wohl ein Fußballspielen ausgeschlossen. Ob jedoch ein Fußballtraining unter diesen Voraussetzung möglich und sinnvoll ist, bleibt zu prüfen.

Mitgliederversammlung

Die ursprünglich auf den 10. März angesetzte Mitgliederversammlung wird verschoben. Sie soll stattfinden, sobald die Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind.

Jahresessen

Liebe Freund vom TSV,

leider müssen wir unser Jahresessen auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Den neuen Termin werden wir im Amtsblatt und auf unserer Homepage veröffentlichen.

Die Einladungen behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Klauber

Vorsitzender des TSV Opfenbach 1909 e. V.

Liebe Mitglieder

Liebe Mitglieder des TSV Opfenbach 1909 e. V.,


Nachdem uns Corona leider wieder fest im Griff hat und die üblichen Feiern bzw. Treffen nicht stattfinden können, bedanke ich mich im Namen der gesamten Vorstandschaft unseres Vereins für Eure Treue. Ich wünsche allen Mitgliedern, ob groß oder klein ob jünger oder älter, gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch in’s neue Jahr, in der Hoffnung, dass 2021 wieder ein geregelter Sportbetrieb möglich ist.
Unser besonderer Dank gilt allen Helfern, Übungsleitern, Trainern die ganzjährige ihre Freizeit und Energie für den Sport aufbringen.
Das „Neujahrsessen“ wird, wenn es die Situation zulässt am 22.01. im Gasthof Engel stattfinden. Bleibt uns gewogen und vor allem gesund.


Für den TSV
Peter Klauber und Manfred Reis

Erneute Einschränkungen des Sportbetriebs

Update: die ursprüngliche Information des Landratsamtes Lindau wurde in Teilen revidiert:

Es gilt jetzt Folgendes:

„Die Sportausübung ist generell nicht durch die Corona-Ampel reglementiert. Für Mannschaftssportarten empfiehlt das Landratsamt Lindau aus Gründen des Infektionsschutzes dringend eine Aufteilung in Fünfergruppen, die räumlich abgesetzt trainieren.

Ursprüngliche Nachricht:

Durch erhöhte COVID-19-Infektionen werden auch die Angebote des TSV Opfenbach eingeschränkt. Vom Landratsamt Lindau gibt es hierzu folgende Informationen, welche auch den Sportbetrieb betreffen:

Die Bayerische Corona-Ampel wurde als Spezialregelung bei erhöhter Infektionsgefahr in § 25a der 7. BayIfSMV umgesetzt. Bei Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz 35 werden Zusammenkünfte im privaten Bereich auf max. 10 Personen ODER Personen aus 2 Haushalten begrenzt. Die Begrenzung soll die mögliche Verbreitung der Infektion, die sich zuletzt sehr schnell beschleunigt hat, verlangsamen und die Nachverfolgbarkeit der einzelnen Infektionen sicherstellen.

Da diesbezüglich inzwischen mehrfach gefragt wurde: Die Kontaktbeschränkung gilt insbesondere im gesamten Freizeitbereich, also also auch für den Übungs- und Trainingsbetrieb in Sport und Musik. Bei Unterschreiten der Inzidenzen 50 bzw. 35 werden die Beschränkungen automatisch wieder aufgehoben.

Mitgliederversammlung des TSV am 20. Juli

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TSV‘s! Die diesjährige HauptVersammlung mit Neuwahlen findet am 20.07.2020 um 20.15 Uhr im  Kultur- und Sportzentrum statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung 
2. Totengedenken
3. Protokollverlesung der Schriftführerin
4. Kassenbericht und Entlastung des Kassiers
5. Bericht des 1. Vorsitzenden 
6. Berichte der Abteilungsleiter
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Neuwahlen der Vorstandschaft
9. Ehrungen langjähriger Mitglieder
10. Wünsche uns Anträge

Aufgrund der allgemeinen Vorschriften hinsichtlich der Corona-Pandemie wird es nur eine Bestuhlung und eine kleine Auswahl an Getränken geben! Bitte Mund- und Nasenschutz nicht vergessen!

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!

Für den TSV Opfenbach 

Peter Klauber

1. Vorsitzender

Hygienekonzept für die Tischtennisabetilung

Hygienekonzept für die Tischtennisabteilung

des TSV Opfenbach 1909

Gültig ab 08.06.2020 bis auf weiteres

Hygienebeauftragter: Peter Klauber

Wir verweisen vorab auf die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Trainingsmaßnahmen vom 02.06.2020 gültig ab 08.06.2020 (im Anhang an dieses Schreiben)

Die Schreiben des BTTV regeln:

  1. Mindestabstand
  2. Hygienevorschriften; Krankheitssymptome
  3. Körperkontakt
  4. Mindestabstand Tische; auf die Umrandungen wollen wir aus Hygienegründen verzichten, da hier viele Oberflächen kontaminiert würden. Tischstellplan s. Anhang!
  5. Desinfektion und Reinigung von Trainingsmaterial; Desinfektionsmittel steht zur Verfügung
  6. Trainingsbetrieb; Räumlichkeiten
  7. Trainingsgruppen;  Mixed und Doppel
  8. Verzicht auf Routinen
  9. Dokumentation der Teilnehmer und Trainer
  10. Hygienebeauftragter ist Peter Klauber der auch die jeweiligen Trainer oder Übungsleiter einweist sowie die Einhaltungen der Maßnahmen überwacht

Gezeichnet für den TSV Opfenbach 1909 e. V.

Peter Klauber

1.Vorsitzender