Tischtennis: Knappe Niederlage gegen Vogt

Eine knappe Niederlage mit 6 zu 9 setzte es beim Tabellenzweiten in Vogt. Mit etwas Glück wäre ein „Pünktchen“ drinn gewesen. Verloren doch Michael Schuster und Torsten Bitter jeweils ein Spiel denkbar knapp im fünften Satz. Die Punkte für die Opfenbacher holten Alexander Kuhn (2), Wolfgang Lingg (2) und die Doppel Kuhn/Bitter und Klauber/Lingg.Durch den gleichzeitigen Sieg von Amtzell findet sich die Mannschaft erstmals auf einem Relegationsplatz  wider. Die Damen unterlagen in der Bezirksklasse gegen  Kißlegg mit 5 zu 8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.