Tischtennis: 1. Mannschaft spielt unentschieden, 2. siegt

Auch das dritte Heimspiel der Saison brachte für die Opfenbacher keinen Sieg. Nach „Startproblemen“ durch zwei verspielte Doppel, lediglich Kuhn/Bitter konnten ihr Spiel gewinnen und zwei Niederlagen von Peter Klauber und Bernd Deinhart sah man sich einem 1 zu 4 Rückstand gegenüber. Fünf Einzelsiege in Folge von Wolfgang Lingg, Torsten Bitter, Alexander Kuhn, Christian Breyer und Peter Klauber drehten  das Ergebnis mit 6 zu 4 zu Gunsten der Opfenbacher. Jeweils der zweite Einzelsieg durch Wolfgang Lingg und Christian Breyer machten den Punktgewinn klar. Das  Schlussdoppel von Kuhn/Bitter ging klar an die Gäste aus Christazhofen.

Besser machte es die Zweite Mannschaft. Gegen Leutkirch V  in eigener Halle gab es  einen klaren 9 zu 3 Sieg. Damit festigte die Mannschaft den zweiten Platz in der Kreisklasse A der zum Aufstieg berechtigen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.