Meistertitel der zweiten Mannschaft Fußball

Haslach II 1:5 Opfenbach II (1:3)

Torschützen: 0:1 Daniel Meßmer (16.) 0:2 Timo Brandstätter (24.) 0:3/0:4/0:5 Damian Hamela (38./49./55.)

Es ist vollbracht !! 22 Jahre nach der letzten Meisterschaft, kehrt der Meisterwimpel wieder „heim“ nach Opfenbach. Dieser 5:1-Auswärtssieg klingt im ersten Moment nach einer entspannten Angelegenheit – nicht ganz. Die Nervosität war anfangs deutlich spürbar. Haslach setzte früh Akzente und hatte gar direkt die Chance per Foulelfmeter in Führung zu gehen. Doch es braucht neben der ganzen spielerischen Klasse, die ohne Zweifel gegeben ist, in wichtigen Momenten auch das nötige Spielglück. Wir waren bei Weitem nicht in allen Spielen die bessere Mannschaft. Wir haben jedoch fast immer zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht. Und das hängt auch mit einem gewissen Selbstverständnis und dem Glauben in die eigenen Stärken zusammen. Als „Dosenöffner“ im Entscheidungsspiel fungierten unsere beiden A-Jugend-Spieler Daniel Meßmer & Timo Brandstätter. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg – die gesunde Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Zu diesen gehört auch der Torschütze der restlichen Treffer, Damian Hamela. Mit dem schnellen Doppelschlag nach der Halbzeit war der Widerstand der Haslacher gebrochen und bis auf den Ehrentreffer passierte nicht mehr viel. Der Jubel nach Abpfiff war entsprechend groß. 



An dieser Stelle vielen Dank dem gesamten Trainerteam, angeführt von Helmut Jenetzke! Ein unendlicher Dank geht an den Mann für Alles, Michael „Pille“ Perl, der nicht nur mit den Früchten in den Halbzeitpausen für zusätzlichen Schwung sorgt. Unterstützt wird er von seinem Sohn David. Vielen Dank auch Dir!

Betreuer David und Michael “Pille“ Perl


Trainerteam Helmut, Domba und Domi

Ebenso im Namen des gesamten Teams vielen Dank für die nimmermüde Unterstützung all unserer Fans, woher sie auch kommen. Gemeinsam mit Euch freuen wir uns schon auf die neue Saison, genießen aber zuerst noch ausgiebig das Erreichte ==> WIR ALLE sind MEISTER!! 

Stellvertretend für die Meistermannschaft
Christian Breyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.