TSV verliert zu Recht letztes Heimspiel der Saison

Bei schwülem Wetter kann Opfenbach an die zuletzt guten Heimspiele nicht anknüpfen und ist gegen Aitrach läuferisch und spielerisch unterlegen. Nach einer unterirdischen Leistung in Beuren vergangene Woche, war auch gegen die Gäste aus Aitrach nichts zu holen. In der ersten Halbzeit hat Opfenbach diverse Chancen und kann diese nicht nutzen. Die Gäste sind dagegen im Mittelfeld überlegen und überlaufen die Opfenbacher Abwehr. In der 30 Minute geht Aitrach verdient in Führung. In der zweiten Halbzeit fehlt Opfenbach das läuferische Vermögen um dagegen zu halten. Direkt nach dem 2:0 kann Aitrach auf den Schlussstand von 3:0 erhöhen. Nach zwei Niederlagen in Folge rutscht Opfenbach damit von Platz 5 auf Platz 7 ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.