TSV Opfenbach – ASV Wangen 3-0 (Reserve 4-0)

1. Mannschaft
In einem zu Beginn hart umkämpften Spiel kann sich der TSV Opfenbach 3:0 gegen den ASV Wangen durchsetzen. Nach einer viertel Stunde mit zum Teil sehr harten Fouls, schafft es der TSV nach guten Zuspiel von Thomas Jenetzke mit einem trocken Schuss ins linke Ecke durch Christian Breyer in Führung zu gehen. In der Folgezeit schafft es Opfenbach das Spiel unter Kontrolle zu bringen und geht in der 32. Minute mit 2:0 in Führung. Nach einem Pass von Joachim Herrmann durch die Lücke der gegnerischen Viererkette kommt Tobias Brinz vor dem Torwart an den Ball und kann den Ball aus spitzem Winkel mit links im Tor unterbringen. Bis zur Halbzeit konnten sich beide Mannschaften neutralisieren, wodurch keine weiteren Torszenen entstanden.
In den zweiten 45 Minuten bekamen die Zuschauer ein anderes Spiel zu sehen. Nach starkem Beginn durch den ASV Wangen, mit diversen guten Torchancen, traf Tobias Brinz mitten ins Herz der Wangener Angriffswelle. Nach langem Abschlag von Torwart Simon Baur kam der Stürmer nach Abstimmungsfehler in der Abwehr vor dem Torwart an den Ball und konnte erneut ins leere Tore einschieben. Im weiteren Verlauf  des Spiels fehlten beiden Mannschaften die Kondition um weitere Akzente zu setzen. Opfenbach schaffte es nicht durch diverse Angriffe zu erhöhen und auch Wangen konnte ihre vereinzelten Konterchancen nicht nutzen um zu verkürzen. Am Ende hatte Opfenbach den Sieg durch eine starke kämpferische Mannschaftsleistung verdient, auch wenn diverse Schwächen im Bereich Ausdauer auszumachen war.
 
2. Mannschaft
Nach erschreckender Vorbereitung, mit zum Teil nur 2 Spielern im Training, konnte die zweite Mannschaft des TSV Opfenbach eine überzeugenden Sieg gegen die ASV Wangen einfahren. Nach Toren von Dominik Perl und Martin Waldner konnte der TSV beruhigt in die zweite Halbzeit gehen. Nach der Halbzeit verflachte das Spiel zunächst. Erst Mitte der zweiten Halbzeit trugen die Angriffe es TSV Früchte und konnten durch Fabian Klauber mit 3:0 in Führung gehen. Mit diesem Tor brach die Gegenwehr der Mannschaft aus Wangen und Manuel Brinz konnte durch einen gezielten Schuss mit links den Schlusspunkt zum 4:0 setzen. Trainer Jozo Strinic hofft, dass die Spieler durch diesen Sieg Motivation für die Rückrunde gesammelt haben um durch gute Trainingsleistung sich weiter empfehlen. Auch der motivierte Auftritt von Dominik Perl war ein klares Zeichen an den Trainer der 1. Mannschaft.

 Eric

One Reply to “TSV Opfenbach – ASV Wangen 3-0 (Reserve 4-0)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.