Tischtennis: Unentschieden gegen Waldburg

Auch im zweiten Heimspiel der Saison konnten die Opfenbacher keinen Sieg verbuchen. Nach gut drei Stunden Spielzeit stand es 8 : 8 unentschieden gegen Waldburg. Dank der stark aufspielenden mittleren und hinteren Paarkreuze konnte nach einem 4 zu 7 Rückstand noch ein 8 : 8 erkämpft werden. Einen rabenschwarzen Tag erwischte Peter Klauber, der weder ein Einzel noch mit Wolfgang Lingg zusammen ein Doppel gewinnen konnte. Die Punkte lieferten in den Doppeln Bitter/Kuhn und Breyer/Gromer und in den Einzeln Wolfgang Lingg (2); Christian Breyer (2), Alexander Kuhn (1) und Georg Gromer (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.