Tischtennis: Opfenbach gewinnt letztes Saisonspiel

Im letzten Spiel dieser Saison mussten die Opfenbacher gegen Hauerz an die Tische. Mit einem spannenden und knappen 9 zu 7 konnten die Westallgäuer erstmal gegen die Gäste aus Württemberg gewinnen. Durch die gesamte Saison waren die Doppel Mitgaranten für das gute Abschneiden der Mannschaft. Schuster/Breyer mit dem 3 Platz und Klauber/Lingg mit Platz eins in der Klassenrangliste blieben in der Rückrunde ungeschlagen. Das Spitzendoppel Butscher/van Alst der Gäste die Platz 4 belegen hatten im Schlussdoppel den Opfenbacher in einer tollen Prartie alles abverlangt bevor der 3 : 1 Sieg und damit der 9 : 7 Erfolg der Mannschaft in „trockenen Tüchern“ war. Für Opfenbach punkteten: Michael Schuster 2; Christian Breyer 2; Torsten Bitter 1; Bernd Deinhard 1; Klauber/Lingg 2; Schuster Breyer 1; Mit diesem Sieg festigten die Männer um Wolfgang Lingg den 5 Tabellenplatz und gehen in die wohlverdiente Sommerpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.