Tischtennis: Knappe Niederlage in Vogt

Trotz zwei Mann Ersatz, Torsten Bitter und Christian Breyer waren verhindert, hätten die Opfenbacher fast einen Punkt in Vogt mitgenommen. Mit einer knappen 6 zu 9 Niederlagen kamen die Mannen um Wolfgang Lingg zurück. Die Doppel Kuhn/Klauber Sebastian und Lingg/Klauber Peter punkteten und in den Einzeln erspielten sich Wolfgang Lingg und Alexander Kuhn jeweils zwei Einzelsiege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.