Tischtennis: Erste Sieg der 1. Mannschaft. Zweiter bleibt mit Unentschieden auf Aufstiegsplatz

Mit einem hart umkämpften 9 zu 7 Erfolg gegen Kißlegg kam die erste Herrenmannschaft des TSV zum ersten „Zweier“ in dieser Saison in eigener Halle. Mit diesem Sieg setzte sich das Team um Wolfgang Lingg endlich vom  Tabellenende ab. Wie in der vergangenen Saison konnte endlich die Stärke in den Doppeln an die Tische gebracht werden. Alle vier gingen an den TSV Opfenbach und sicherten den knappen Punktgewinn. Die neun Zähler spielen ein: Lingg/Klauber 2; Bitter/Kuhn 1, Deinhart/Breyer 1, Alexander Kuhn 2, Peter Klauber, Bernd Deinhart und Torsten Bitter je 1.

Auswärts aber ebenfalls gegen Kißlegg spielte Opfenbach II die mit einem 8 zu 8 weiter auf einem Aufstiegsplatz liegen. Die Punkte holten: Faimann/Klauber 2 im Doppel; Georg Gromer 1; Christian Faimann 2 , Istvan Fasekaz 2,  Klauber Sebastian 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.