Spielbericht C-Jugend SGm Opfenbach/Heimenkirch/Wohmbrechts gegen SGm Haslach/Amtzell vom 6.4.2013

Eine bittere 0:3 – Niederlage musste die SGm Opfenbach/Heimenkirch/Wohmbrechts im ersten Spiel in der Leistungsstaffel 2 hinnehmen.
Zunächst sah es jedoch überhaupt nicht nach einer Niederlage aus. Die SG dominierte die ersten 20 bis 25 Minuten des Spiels deutlich. Versuche der Gäste ins Spiel zu kommen wurden in dieser Zeit durch gutes und körperbetontes Spiel des Mittelfeldes im Keim erstickt. Zuspiele auf den gefährlichen Mittelstürmer der Gäste konnten so nahezu komplett verhindert werden. Allerdings konnte aus der teilweise drückenden Überlegenheit der Heimmannschaft kein Kapital geschlagen werden. Gegen Ende der 1. Halbzeit fanden die Gäste etwas besser ins Spiel.
Die 2. Spielhälfte zeigte ein ganz anderes Spiel. Die Gäste übernahmen immer mehr das Kommando. Es war klar ersichtlich, dass die SG dem aufwendigen und kraftraubenden Spiel der 1. Spielhälfte Tribut zollen musste. Die Mittelfeldspieler der Gäste kontrollierten nun das Spiel und es gelang ihnen immer öfter, ihren brandgefährlichen Stürmer in Position zu bringen. So war es nicht mehr überraschend, dass von diesem Spieler der Führungstreffer zum 1:0 erzielt wurde. 10 Minuten später war es dann der gleiche Spieler der die Vorentscheidung mit seinem 2. Treffer herbeiführte. Die SG hatte nun nichts mehr entgegen zu setzen und musste in der letzten Spielminute noch den 3 Gegentreffer hinnehmen, als ein Gästespieler vollkommen frei stehend am 5 m – Raum zum Torschuss kam.
Für die Spieler der SG gilt es nun, diese Niederlage abzuhaken, aber auch schnellstens mit der Ursachenbekämpfung zu beginnen. Das Spiel hat aber auch gezeigt, dass die Mannschaft in der Lage ist, nahezu jeden Gegner in Schwierigkeiten zu bringen sofern es gelingt, die physische Leistung über die gesamte Spielzeit durchzuhalten. Dazu bedarf es jedoch erheblicher Anstrengungen der Spieler, vor allem entsprechenden Trainingsfleiß und Trainingsbereitschaft.
Das nächste Spiel der SG findet am 13.4. in Arnach gegen die SGm Arnach/Wolfegg statt. Eine Einschätzung der Spielstärke der einzelnen Mannschaften ist nach dem 1. Spieltag noch nicht möglich. Es muss jedoch alles daran gesetzt werden um in diesem Spiel zu Punkten zu kommen.
Hermann Steib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.