Spielbericht C 7 gegen FC Scheidegg

C 7 verliert gegen Scheidegg 2:4
Trotz Verstärkung durch einige Akteure aus der C 11 unterlag die C 7 gegen Scheidegg mit 2:4, weil letztendlich das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft zu groß war.
Nach 17 Minuten erhielt man den ersten Gegentreffer weil nicht konsequent eingegriffen und der Ball nicht aus der Gefahrenzone gebracht werden konnte. Zudem ließ man dem Torschützen genügend Zeit und Raum um einem sauberen Torschuss abzugeben. Kurze Zeit später folgte dann das 0:2 der Gastgeber. Semih Limberger konnte dann noch vor der Pause mit einem direkt verwandelten Freistoß den Anschlusstreffer erzielen.
In der 2. Spielhälfte konnte man zunehmend mit den Spielanteilen gleich ziehen. Die Bemühungen um den Ausgleich wurden jedoch durch den 3. Treffer des FC Scheidegg zunichte gemacht. Durch einen weiteren Treffer von Semih Limberger kam die SG zwar nochmals heran, musste jedoch kurz darauf einen weiteren Gegentreffer zum Endstand von 4:2 hinnehmen.

Durch diese Niederlage ist die C 7 der SG leider auf den letzten Platz in der Abschlusstabelle abgerutscht. Wie es mit der C 7 weitergeht wird in den nächsten Wochen entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.