Mitgliederversammlung 2011

Am vergangen Freitag fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Neben den Berichten des Kassiers Rainer Farenski, des ersten Vorsitzenden Klaus Vörös und den einzelnen Abteilungsleitern, fanden auch wieder einige Ehrungen statt. Neuwahlen standen in diesem Jahr keine an. Leider verlässt uns jedoch unser Abteilungsleiter und Trainer in der Abteilung Ski Nordisch, Fred Karneth. Zudem spendet der TSV 500 € an den Orgelbauverein.

Schon seit einiger Zeit beschäftigt den TSV und die gesamte Gemeinde das Thema „Kultur- und Sportzentrum“. So nehmen die Pläne immer konkretere Formen an. Zum Thema äußerten sich vom TSV Rainer Wiedemann und Klaus Vörös, sowie vom Gemeinderat unser 2. Bürgermeister Helmut Forster und Helmut Bader. Deutlich wird, dass ein Projekt dieser Größenordnung wohl überlegt und geplant sein muss und dies eben seine Zeit braucht. Zur Verwirklichung des Projektes müssen noch Geldmittel aufgebracht werden. Auch sollen durch Eigenleistungen Mittel eingespart werden. So wurden durch die Gemeinde alle opfenbacher Vereine dazu aufgefordert, potentielle Kompetenzen und die Bereitschaft zur Eigenleistung abzufragen. Der TSV hat als ersten Beitrag für das Projekt 25000 € der Gemeinde bereitgestellt. Helmut Bader hat angeregt, ein Spendenkonto einzurichten und zahlt hierfür als erster Spender großzügig 5000 € ein. Dieses Projekt beschäftigt uns nun seit 5 Jahren und nimmt immer konkretere Züge an. Werden die verschiedenen beantragten Zuschüsse bewilligt, kann der Spatenstich im Frühjahr 2012 erfolgen. Die genauen Pläne sollen in einer Bürgerversammlung nochmals den Bürgern der Gemeinde präsentiert werden.
Simon Baur

PS: der Westerallgäuer hat auch einen Bericht zum Thema veröffentlicht.

Eine Antwort auf „Mitgliederversammlung 2011“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.