Fußball: TSV Opfenbach – TSV Stiefenhofen 2:4 (0:2)

Tore: 0:1 Rainer Grath (20.), 0:2 Philip Wolf (22.), 1:2 Christian Breyer (30.), 1:3 Bernhard Prinz (55.), 1:4 Mark Berkmann (73.), 2:4 Tobias Brinz (76.)
Die Anfangsphase hat der TSV Opfenbach schlicht verpennt. Stiefenhofen kam somit ohne große Mühe besser ins Spiel und führte schon nach 23 Minuten mit 2:0. So kam Stiefenhofen nach eine Kette von Fehlern der Opfenbacher Hintermannschaft nach einem Schuss aus 20 Meter zum 0:1. Keine 3 Minuten später bekam Opfenbach nach einem Eckball den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Stiefenhofens Philip Wolf konnte 7 Meter vor dem Tor den Ball annehmen und sich die Ecke des Opfenbacher Tors aussuchen. Nun kam auch Opfenbach besser ins Spiel. Durch eine schöne Einzelaktion erzielte Christian Breyer nach 30 Minuten den Anschlusstreffer. Es folgten gute Torchancen auf beiden Seiten die entweder durch die Torhüter oder den Pfosten vereitelt wurden.
Auch im zweiten Durchgang ging’s munter weiter, wobei das Tore schießen den Gästen durch teils grobe Schnitzer leicht gemacht wurde. So konnte Stiefenhofen in der 55. und 73. Spielminute durch eine Kopfball und einen Freistoß aus 25 Metern mit 1:4 in Führung gehen. Bei beiden Toren sah der zuletzt hervorragend haltende Uwe Bellstett nicht glücklich aus. Tobias Brinz konnte in der 75. Spielminuten durch einen Foulelfmeter auf 2:4 verkürzen. In der letzten viertel Stunde stellte sich Stiefenhofen hinten rein und verwaltete die Führung. Opfenbach steckte nicht auf und machte Druck, Stiefenhofen kam dadurch jedoch noch zu guten Konterchancen. In der Nachspielzeit wurde noch ein Spieler des TSV Stiefenhofen mit einer roten Karte, wegen groben Foulspiels, vom Platz gestellt.
Reserve: 1:3 (Tor des TSV Opfenbach Christian Kolb)
Zwischenzeitlich hatte Opfenbach sogar etwas mehr vom Spiel. Die besseren Chancen hatte und nutze jedoch der TSV Stiefenhofen der somit verdient mit 1:3 gewann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.