Ausflug der Tischtennisabteilung

Der diesjährige Ausflug der Tischtennisabteilung führte auf die Güntlealp in der Nähe von Balderschwang. Nach einer knappen Stunde Aufstieg wurden die Teilnehmer von den Back- und Kochkünsten der Wirtin Evi Bein verwöhnt. Gute Laune und Spaß bei verschiedenen Spielen war Programm, so dass der Abend erst spät in der Nacht Ausklang. Unseren Rollifahrer Philipp hatte die Hüttenwirtin auf die Alpe transportiert. Zurück ging es am nächsten Tag über den Hochschelpen zum Wanderparkplatz an der Bodenseehütte.

Abschlussfest der Tischtennisabteilung

Ein rundum gelungenes Abschlussfest der Tischtennisabteilung. Bei bester Verpflegung durch die Metzgerei Müller, Litzis, und die Abteilungsmitglieder wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Begrüßen durfte man einen Neuzugang für die nächste Saison.  Ein „alter“ Bekannter der schon als Fußballjugendtrainer im Verein unterwegs war wechselt von Beuren nach Opfenbach. Grüß  Gott Markus (Spencer) Freudig. 

Mitte nächsten Monat gibt es seit Jahren wieder einen Abteilungsausflug. Ziel ist die Güntlealp bei Balderschwang.

1. TT-Herren müssen in Relegation trotz Kantersieg gegen Vogt

Einen Kantersieg landete die Erste. Die Mannen um Wolfgang Lingg fegten den SC Vogt mit 9 zu 3 aus deren eigener Halle. Die Doppel Deinhart/Kuczmann und Lingg/Klauber punkteten und in den Einzeln holte Peter Klauber 2 und Wolfgang Lingg, Ralf Senser, Bernd Deinhart, Christian Faimann und Jürgen Kuczmann je einen Punkt. Da aber Urlau ebenfalls einen Punkt holte läuft nun alles auf die Relegation am 04.05. in Meckenbeuren raus.

 2. Herren Kreisliga B

spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksliga:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen U 18 Bezirksklasse

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

Ohne Chance waren die Jungen 1 gegen Deuchelried. Mit 0 zu 6 gerieten die Opfenbacher unter die Räder. Lediglich zwei Sätze konnten die Opfenbacher gewinnen.

Jungen II U 18 Kreisliga B

spielfrei

1. Tischtennis-Herren bewahren Chance, nicht in die Relegation zu müssen

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach

1.  Herren Bezirksklasse

Mit einem gerechten 8 zu 8  kamen die Opfenbacher Tischtennisler aus Waldburg zurück. Mit diesem Ergebnis bewahrten sich die Westallgäuer eine letzte Chance nicht in die Relegation zu müssen. Für die Opfenbacher punkteten die Doppel Deinhart/Kuhn und Lingg Klauber. Einzelpunkte erspielten sich Bernd Deinhart 2 und Wolfang Lingg, Peter Klauber, Cyril Leon und Alexander Kuhn jeweils einen.

 2. Herren Kreisliga B

spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksliga:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen U 18 Bezirksklasse

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit 6 zu 3 gewannen die Jungen in Schomburg und finden sich jetzt auf dem Tabellenplatz. Für Opfenbach punkteten die Doppel Welte F/Stöckeler und Welte M/Elbs. Die Einzelpunkte holten Florian Welte 2 und Philipp Stöckeler 2.

Jungen II U 18 Kreisliga B

spielfrei

Rabenschwarzer Tag der Ersten Tischtennis-Herren

1. Herren Bezirksklasse

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die Erste des TSV. Mit einer deutlichen 2 zu 9 Schlappe reisten die Mannen um Wolfgang Lingg aus Neukirch zurück. Keinen Sieg in den Einzeln stand am Ende zu Buche. Die beiden Punkte holten die TSV-ler in den Doppeln. Hier punkteten Lingg/Klauber und Faimann/Trautmann.

2. Herren Kreisliga B

Mit 9 zu 2 schlug die Zweite den Tabellenletzten Beuren. Für Opfenbach punkteten die Doppel Gromer/Kuhn und Klauber/Lebon. Die Punkte in den Einzeln erkämpften sich Alexander Kuhn 2, Georg Gromer 2, Jürgen Kuczmann 1, Cyril Lebon 1 und Fabian Klauber.

1. Damenmannschaft Bezirksliga:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

Mit 4 zu 6 endete das Spiel gegen Deuchelried. Die Punkte für Openbach holten sich das Doppel Elmenthaler/Breyer und in den Einzeln Laura Elmenthaler 2 und Traudl Breyer 1.

Mädchen U 18 Bezirksliga

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

Mit 1 zu 6 mussten die Jungen eine herbe Niederlage hinnehmen. Den Punkte für Opfenbach holte sich Marcel Welte.

Jungen II U 18 Kreisliga B

spielfrei

Erster Rückrundensieg der 1. TT-Herren

1.  Herren Bezirksklasse

Endlich der erste Rückrundensieg für die erste Mannschaft des TSV die allerdings ohne Ralf Senser antreten musste. Für Ihn spielte die Nummer zwei der Reserve, Alexander Kuhn. Für Opfenbach punkteten die Doppel Breyer/Deinhart und Klauber/Lingg die allerdings zwei Matchbälle abwehren mussten und knapp zu 10 im Entscheidungssatz gewannen. Die Einzelpunkte holten Bernd Deinhart 2, Peter Klauber 2, Wolfgang Lingg 1, Christian Breyer 1 und Christian Faimann 1.

 2. Herren Kreisliga B

Krankheitsbedingt abgesagt

1. Damenmannschaft Bezirksliga:

Mit 8 zu 4 gewann die erste Damenmannschaft gegen Kau. Für Opfenbach punktete das Doppel Elmenthaler/Breyer und in den Einzeln konnten sich Alexandra Lingg, Laura Elmenthaler und Traudl Breyer mit je zwei Siegen in die Punkteliste eintragen und Inge Fernholz erspielte sich einen Punkt. Mit diesem Sieg kletterte die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen U 18 Bezirksliga

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

Ein deutliches 6 zu 2 verbuchten die Jungen gegen Neuravensburg. Für den TSV gewann das Doppel Stöckeler/M. Welte und in den Einzeln punktete Florian Welte zwei mal und je einen Sieg holten Julian Sailer, Marcel Welte und Philipp Stöckeler. 

Jungen II U 18 Kreisliga B

spielfrei

Niederlage für die 1. Herren, Kantersieg für die 2. der U18 Jungen

1.  Herren Bezirksklasse

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde war die erste Opfenbacher Tischtennismannschaft nicht erfolgreich. Mit eine deutlichen 3 zu 9 Niederlage kehrten die Mannen um Wolfgang Lingg aus Deuchelried zurück. Für Christian Faimann war Jürgen Kuczmann an der Platte. Für Opfenbach punktete das Doppel Deinhart/Breyer und in den Einzeln Christian Faimann und Peter Klauber.

 2. Herren Kreisliga B

spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksliga:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen U 18 Bezirksliga

spielfrei

Jungen U 18 Kreisliga A

spielfrei

Jungen II U 18 Kreisliga B

Mit einem 10 zu 0 kehrten Florian Welte, Marcel Welte und Philipp Stöckeler aus Neuravensburg gegen deren zweite Mannschaft nach Hause. Insgesamt gingen lediglich 5 Sätze an die Neuravensburger. Im Doppel gewannen F. Welter/Stöckeler und ansonsten holte jeder der Opfenbacher 3 Einzelsiege.