Hygienekonzept für die Tischtennisabetilung

Hygienekonzept für die Tischtennisabteilung

des TSV Opfenbach 1909

Gültig ab 08.06.2020 bis auf weiteres

Hygienebeauftragter: Peter Klauber

Wir verweisen vorab auf die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Trainingsmaßnahmen vom 02.06.2020 gültig ab 08.06.2020 (im Anhang an dieses Schreiben)

Die Schreiben des BTTV regeln:

  1. Mindestabstand
  2. Hygienevorschriften; Krankheitssymptome
  3. Körperkontakt
  4. Mindestabstand Tische; auf die Umrandungen wollen wir aus Hygienegründen verzichten, da hier viele Oberflächen kontaminiert würden. Tischstellplan s. Anhang!
  5. Desinfektion und Reinigung von Trainingsmaterial; Desinfektionsmittel steht zur Verfügung
  6. Trainingsbetrieb; Räumlichkeiten
  7. Trainingsgruppen;  Mixed und Doppel
  8. Verzicht auf Routinen
  9. Dokumentation der Teilnehmer und Trainer
  10. Hygienebeauftragter ist Peter Klauber der auch die jeweiligen Trainer oder Übungsleiter einweist sowie die Einhaltungen der Maßnahmen überwacht

Gezeichnet für den TSV Opfenbach 1909 e. V.

Peter Klauber

1.Vorsitzender

Tischtennisberichte vom Wochenende

1.  Herren Bezirksklasse

Mit einem deutlichen 9 zu 0 zeigte der TSV warum er derzeit in der Tabelle an 4. Stelle und Weiler im Abstiegskampf steckt. Für die Opfenbacher waren Markus Rossbach-Hitzertoh, Felix Heider, Christian Breyer, Wolfgang Lingg, Bernd Deinhart und Christian Faimann am Start. Die Doppel  Breyer/Deinhart, Heider Lingg und Rossmach-Hitzeroth/Faimann stellten bereits auf 3 zu 0 und im Anschluss gelang jedem ein Einzelsieg.

 2. Herren Kreisliga B

Mit einem etwas unglücklichen 6 zu 9 musste sich die Zweite gegen Tabellenführer Isny II zufrieden geben. Mit etwas Fortune wär auch ein Unentschieden möglich gewesen. Nur das Doppel Klauber P/Gromer konnten Punkten. Klauber F/Lebon mussten im Entscheidungssatz trotz einer 10 zu 7 Führung das Spiel abgeben. Georg Gromer verlor seinen 5 Satz gegen Klaus Hörmann ebenso knapp so dass es nicht mehr zum Schlussdoppel kam. Die Punkte in den Einzeln erspielten Peter Klauber 2, Fabian Klauber 1 und Markus Freudig 1.

1. Damenmannschaft Bezirksklasse:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen Kreisklasse 

spielfrei

Jungen U18 Kreisliga A Allgäu

Mit einem deutlichen 7 zu 3 gewannen die Jungen gegen Wangen. Das Doppel Stöckeler/Welte ging an den TSV und in den Einzeln blieb  Rolli Philipp Stöckeler mit drei Siegen ungeschlagen. Die weiteren Punkte holten Marcel Welte 2 und Laurin Walser 1.

Senioren Bezirksklasse

Einen herben Dämpfer musste die Seniorenmannschaft gegen Isny hinnehmen. Gegen Isny verlor der TSV mit 3 zu 6. Beide Doppel gingen im Entscheidungssatz an die Gastgeber und in den Einzeln konnte Wolfgang Lingg zwei Punkte und Josef Meisburger einen Punkt beisteuern.

Bezirkspokal III Zweite Mannschaft

spielfrei

Rollstuhlprojekt Philipp Stöckeler

Es ist wieder eine 100 Euro Spende eingetroffen. Vielen Dank an das Steuerbüro Waldenmeier-Donnerbauer in Lindenberg

Tischtennis: Klarer Sieg der 1. Herren

Erste Mannschaft Herren

Einen klaren 9 zu 2 Erfolg verbuchten  die Opfenbacher gegen ersatzgeschwächte Waldburger. Für den TSV punkteten im Doppel Klauber/Lingg und Breyer/Deinhart und in den Einzeln der nach einer Verletzung erstmals spielende Neuzugang Markus Rossbach-Hitzeroth, Wolfgang Lingg, Christian Breyer, Bernd Reinhardt und Christian Baumann.

Zweite Mannschaft Herren

Leider hat es nur für ein 7 zu 9 gegen Wangen gereicht. Alle 4 Doppel gingen an die Gäste. Für Opfenbach punkteten Fabian Klauber 2, Josef Meisburger 2, Cyril Lebon 1, Georg Broker 1 und Markus Freudig 1.

Jungen

Mit 5 zu 5 gegen Neuravensburg erspielten sich die Opfenbacher Jungen die Tabellenführung. Florian Welte und Philipp Stöckeler punkteten im Einzel je zwei mal und im Doppel! Markus Holzer und Marcel Welte gingen leer aus. 

Damen II

Ohne Chance war die zweite Damenmannschaft gegen Tabellenführer Neukirch bei dem klaren 0 zu 10.

Tischtennis: 1. Damen ringt Neukirch Punkt ab

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach

1.  Herren Bezirksklasse

spielfrei

 2. Herren Kreisliga B

Mit einem umkämpften 9 zu 6 gegen Scheidegg II startete die Opfenbacher Zweite in die Rückrunde. Für Opfenbach punkteten die Doppel P. Klauber/Faimann und F.Klauber/Lebon. Die Einzelpunkte erspielten Peter Klauber und Christian Faimann je 2 und Markus Freudig, Cyril Lebon und Fabian Klauber je einen. Die Punkte für Scheidegg holten das Doppel Fink/Handlos und in den Einzeln Markus Kuczmann und Stefan Kasper je 2 und und Axel Handlos einen.

1. Damenmannschaft Bezirksklasse:

Den ersten Punkt mit einem 5 zu 5  konnte die erste Opfenbacher Damenmannschaft dem Klassenprimus Neukirch abnehmen. Für Opfenbach punktete das Doppel Fernholz /Lange und in den Einzeln Andrea Lange zweimal und je einmal Inge Fernholz und Laura Elmenthaler.

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen Kreisklasse 

spielfrei

Jungen U18 Kreisliga A Allgäu

Mit einem klaren 10 zu 0 kamen die Opfenbacher Jungen zurück. Es spielten Florian und Marcel Welte und Philipp Stöckeler die allesamt Ihre Spiele gewinnen konnten.

Senioren Bezirksklasse

Weiter auf Titelkurs sind die Senioren des TSV. Gegen Neuravensburg reichte es alledings nur zu einem 5 zu 5. Nun muss ein Sieg gegen Bergatreute her damit es mit dem Titel klappt. Die Punkte für Opfenbach erspielten sich in den Doppeln Deinhart/Gromer und Freudig/Bellstedt. Im Einzel konnten Georg Gromer, Bernd Deinhart und Markus Freudig je einen Sieg erringen.

Bezirkspokal III Zweite Mannschaft

In der Besetzung Jürgen Kuczmann, Markus Freudig und Georg Gromer kamen die Opfenbacher mit einem 4 zu 0 gegen Aulendorf nach Hause. Je ein Einzel und das Doppel Gromer/Kuczmann punkteten für die Westallgäuer die damit im Viertelfinale stehen. Ein Sieg fehlt noch zum Erreichen des Final Four.

Rollstuhlprojekt Philipp Stöckeler

Der Roboter ist da und Philipp kann in Kürze zuhause trainieren. 

Tischtennis-Herren gewinnen unerwartet gegen Urlau

Mit einem nicht erwarteten 9 zu 5 kam die Opfenbacher Erste aus Urlau zurück. Erstmals in seiner Karriere spielte Markus, Spencer Freudig in der Bezirksklasse. An der Seite von Christian Faimann konnte er einen Punkt im Doppel beisteuern! Klauber/Lingg und Breyer/Deinhart gewannen deren Doppel ebenso. Mit 3 zu 0 ging es in die Einzel. Bernd Deinhart, Peter Klauber und Christian Faimann punkteten hier jeweils zwei mal und so stand es nach rund drei Stunden 9 zu 5 für Opfenbach.

Nicht erwarteter Sieg der TT-Herren

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach

1.  Herren Bezirksklasse

Ein nicht erwarteten Sieg fuhr die Erste des TSV Opfenbach mit 9 zu 5 gegen Deuchelried III ein. Bereits zwei Eingangsdoppel gingen an die Hausherren. Es punkteten Heider/Breyer und Klauber/Lingg. Im ersten Durchgang ging es in den Einzeln munter hin und her. Felix Heider, Christian Breyer und Christian Faimann konnten die Spiele für sich entscheiden und somit lagen die Opfenbacher 5 zu 4 in Führung. Im zweiten Durchgang setzten sich dann Felix Heider, Ralf Senser, Wolfgang Lingg und mit dem Schlusspunkt Peter Klauber durch zum ersten Erfolg in der Rückrunde und dies gegen einen direkten Tabellennachbarn.

 2. Herren Kreisliga B

spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksklasse:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen Kreisklasse 

spielfrei

Jungen U18 Kreisliga A Allgäu

spielfrei

Senioren Bezirksklasse

Gegen Kluftern kamen die Opfenbacher Senioren zu einem ungfährdeten 6 zu 3. Im Doppel gewannen Meisburger/Fernholz und Bellstedt/Freudig. Josef Meisburger mit zwei Einzelsiegen und Uwe Bellstedt und Markus mit je einem Punkt machten den Sieg gegen Kluftern perfekt.

Rollstuhlprojekt Philipp Stöckeler

Philipp bekommt in Kürze einen Tischtennisroboter für zuhause!! Vielen Dank an alle Sponsoren!

Tischtennisberichte vom letzten Wochenende

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach

1.  Herren Bezirksklasse

Spannend war es am Samstag beim Spiel gegen Wangen. Nach einem deutlichen 3 zu 8 Rückstand ging es noch in das Schlussdoppel welches leider klar mit 0 zu 3 an die Wangener ging und die Niederlage im ersten Spiel der Rückrunde besiegelte. Für Opfenbach punkteten im Doppel Klauber/Lingg und Deinhart/Breyer und im Einzel Peter Klauber 2, Wolfgang Lingg 1, Bernd Deinhart 1, Christian Faimann 1. 

 2. Herren Kreisliga B

spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksklasse:

Deutlicher geht es nicht. Mit einem 10 zu 0 kamen die Opfenbacher Damen aus Deuchelried zurück. Die Punkte für Opfenbach erspielten sich die Doppel Lange/Fernholz und Elmenthaler/Breyer und in den Einzeln Andrea Lange, Laura Elmenthaler, Traudl Breyer und Inge Fernholz jeweils 2 Siege.

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen Kreisklasse 

spielfrei

Jungen U18 Kreisliga A Allgäu

spielfrei

Senioren Bezirksklasse

spielfrei

Ergebnisse der Tischtennis Vereinsmeisterschaften

Damen:

  1. Inge Fernholz
  2. Laura Elmenthaler
  3. Traudl Breyer

Herren:

  1. Felix Heider
  2. Peter Klauber
  3. Christian Breyer

Doppel Damen:

  1. Inge Fernholz und Selina Trojan

Doppel Herren:

  1. Christian Berger und Georg Gromer

Mixed:

  1. Laura Elmenthaler und Christian Breyer

Klarer Sieg der 1. TT-Herren vor der Winterpause

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach

1.  Herren Bezirksklasse

Ein leicht ersatzgeschwächter TTF Kißlegg konnte der Ersten aus Opfenbach am Samstag nicht Paroli bieten. Alle drei Doppel gingen an die Opfenbacher. Es siegten Senser/Faimann, Deinhart/Breyer und Klauber/Heider. Die Punkte in den Einzeln erspielten sich Ralf Senser 2, Christian Breyer 1, Bernd Deinhart 1 und Felix Heider 1.  Mit diesem Sieg geht es als Vierter in die Winterpause. Das nächste Spiel ist dann am 18. Januar. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen die Opfenbacher Tischtennisler.

 2. Herren Kreisliga B

spielfrei

1. Damenmannschaft Bezirksklasse:

spielfrei

2. Damenmannschaft Bezirksklasse

spielfrei

Mädchen Kreisklasse 

spielfrei

Jungen U18 Kreisliga A Allgäu

spielfrei

Senioren Bezirksklasse

spielfrei

Rollstuhlprojekt Philipp Stöckeler

Philipp ist diese Woche wieder auf einem Lehrgang vom C-Kader in Lobbau (Baden). Bald kommt sein eigener Sportrollstuhl. Hier schon mal vielen Dank an alle Sponsoren.

Tischtennisberichte vom Wochenende

  1. Herren Bezirksklasse
    Gegen die erstmals in Bestbesetzung angetretenen Deuchelrieder verloren die Opfenbacher mit 3 zu 9. Das Ergebnis sieht deutlicher aus als es wirklich war. Insgesamt gingen 8 Spiele in den 5. Satz. Bei den Opfenbachern konnten nur Peter Klauber gegen Stefan Fuchs seinen 5. Satz nach Hause bringen. In den Doppeln punktete Lingg/Klauber gegen das Duo Stefan und Peter Fuchs und den dritten Punkt holte Wolfgang Lingg gegen Lorenz Bretzel.
  2. Herren Kreisliga B
    Zwei wichtige Siege holte die Zweite aus Opfenbach. Am vorangegangenen Wochenende erstpielten sich die Opfenbacher in Wangen ein 9 zu 7. Die Punkte holten das Doppel Freudig/Lebon und in den Einzeln punktete Markus Freudig 2, Cyril Lebon 2, Fabian Klauber 2, und Josef Meisburger. Den Siegpunkt holten dann das Doppel Gromer/Kuczmann.

An diesem Wochenende ging es gegen Bergatreute. Mit einem wiederum knappen 9 zu 7 holten die Mannen um Cyril Lebon einen weiteren wichtigen Sieg und überholten den Tabellennachbarn Bodnegg. Es punkteten die Doppel Gromer/Kuhn 2 Lebon/Klauber 1 und in den Einzeln Georg Gromer 2, Fabian Klauber 2 und Markus Freudig und Cyril Lebon je 1 mal.

  1. Damenmannschaft Bezirksklasse:
    Eine deutlich 2 zu 8 Niederlage mussten die Damen I gegen den Tabellenführer Neukirch einstecken. Die Punkte für Opfenbach erspielten Inge Fernholz und Andrea Lange.
  2. Damenmannschaft Bezirksklasse
    spielfrei

Mädchen Kreisklasse
spielfrei
Jungen U18 Kreisliga A Allgäu
Mit einem 5 zu 5 kamen die Jungen U18 aus Neukirch zurück. Erstmals am Tisch war Marius Holzer, der als Niederstaufner der seit ca. einem halben Jahr in Opfenbach trainiert . Es punkteten für Opfenbach das Doppel Welte/Stöckler und in den Einzlen Florian Welte 2 und Philipp Stöckeler 2.

Senioren Bezirksklasse
Am Dienstag erspielte sich die Seniorenmannschaft Ü 40 mit einem 6 zu 1 die Tabellenführung in der Bezirksklasse. Für Opfenbach waren Bernd Deinhart, Markus Freudig, Inge Fernholz und Uwe Bellstedt an der Platte. Die Punkte holten die Doppel Bellstedt/Freudig und Deinhart/Fernholz und in den Einzeln Bernd Deinhart 2, Markus Freudig 1 nd Inge Fernholz 1.

Rollstuhlprojekt Philipp Stöckeler
Seit zwei Wochen spielt Philipp mit einem Leihrollstuhl. Dank vieler Sponsoren, denen der TSV und Philipp an dieser Stelle schon mal herzlich danken, wird er seinen richtigen Rollstuhl in den nächsten Wochen in Empfang nehmen können. Bilder und Bericht folgen.