Liebe Mitglieder

Liebe Mitglieder des TSV Opfenbach 1909 e. V.,


Nachdem uns Corona leider wieder fest im Griff hat und die üblichen Feiern bzw. Treffen nicht stattfinden können, bedanke ich mich im Namen der gesamten Vorstandschaft unseres Vereins für Eure Treue. Ich wünsche allen Mitgliedern, ob groß oder klein ob jünger oder älter, gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch in’s neue Jahr, in der Hoffnung, dass 2021 wieder ein geregelter Sportbetrieb möglich ist.
Unser besonderer Dank gilt allen Helfern, Übungsleitern, Trainern die ganzjährige ihre Freizeit und Energie für den Sport aufbringen.
Das „Neujahrsessen“ wird, wenn es die Situation zulässt am 22.01. im Gasthof Engel stattfinden. Bleibt uns gewogen und vor allem gesund.


Für den TSV
Peter Klauber und Manfred Reis

TSV Opfenbach-Jugendtischtennis

Liebe Kinder und Jugendliche, aufgrund der stark steigenden Coronainfektionszahlen findet weiterhin kein Kinder- bzw. Jugendtraining statt.

Sollten sich die Infektionszahlen wieder auf ein vernünftiges Maß reduzieren sind wir wieder für Euch da.

Erfolgreiches Wochenende für die TT-Teams

Tischtennisbericht für den TSV Opfenbach

  1. Herren Bezirksklasse
    Spielfrei
  2. Herren Kreisliga B
    Zweites Spiel, zweiter Sieg. Mit einem klaren 9 zu 1 gegen TTF Kißlegg bleiben die TSV-ler Tabellenführer in der Kreisliga B. Bereits nach den Doppelsiegen von Klauber/Faimann, Lingg/Freudig und Gromer/Kuhn lag Opfenbach mit 3 zu 0 vorne. In der Folge musste lediglich Alexander Kuhn gegen Marcel Ziegler einen Punkt für die Gäste zulassen. Wolfgang LIngg gewann beide Spiele und je eines gewannen Fabian Klauber, Georg Gromer, Christian Faimann und Markus Freudig.
  3. Herrenmannschaft
    Erstmals an den Start ging für den TSV Opfenbach eine dritte Herrenmannschaft. In der Aufstellung Markus Freudig, Laura Elmenthaler, Florian Welte und Philipp Stöckeler konnte der TSV gegen TSV Wohmbrechts II klar mit 7 zu 0 gewinnen. Die Punkte holten die Doppel Stöckeler/Welte und Freudig/Elmenthaler und in den Einzeln punktete Markus Freudig zweimal und je einmal Laura Elmenthaler, Philipp Stöckeler und Florian Welte.
  4. Damenmannschaft Bezirksliga
    spielfrei
  5. Damenmannschaft Kreisklasse
    Einen deutlichen 8 zu 2 Sieg erspielte sich die zweite Damenmannschaft gegen SV Amtzell III. Die Punkte für den TSV erspielten das Doppel Breyer/Oltmanns und in den Einzeln Antje Oltmanns und Traudl Breyer je 3 und Selina Trojan 1.

Mädchen Kreisklasse
spielfrei
Jungen U18 Kreisliga A Allgäu
spielfrei
Senioren Bezirksklasse
spielfrei
Bezirkspokal III Zweite Mannschaft
spielfrei

Rollstuhlprojekt Philipp Stöckeler

1. Vereinsmeisterschaft des Lauftreffs

Am 27.09.2020 wurde beim TSV Opfenbach Geschichte geschrieben. Der Lauftreff veranstaltete zum 1. Mal in seinem langen bestehen eine Vereinsmeisterschaft.

Den ganzen abgesagten Traditionsläufen zum trotzt organisierten wir Läufe über 8,2 km, 12,7 km sowie einer 8,2 km langen Walkingstrecke, für die Mitglieder des Lauftreffs. Auf die Einhaltung sämtlicher Hygienekonzepte sowie Maskenpflicht und Abstandswahrung, wurde strengstens geachtet. Um 10 Uhr fiel der Startschuss für insgesamt 25 Teilnehmer. Der Walkinglauf wurde im Gruppenstartmodus, die anderen Läufe im Intervallstartmodus (alle 30 Sekunden) abgehalten. Bei immer besser werdendem Wetter, konnten reihenweise Bestleistungen erbracht werden. Die meisten Läufer sprachen von idealen Bedingungen. Die Läufe wurden von Streckenposten, Sanitätsdienst sowie einer Verpflegungsstation in Mywiler begleitet.   Im Ziel warteten Bananen, Äpfel, Tee und Gebäck auf die erschöpften Läufer. Es gab weder Verletzte noch Ausfälle, nur Sieger und glückliche Gesichter. Nach der wohlverdienten Dusche und einem kleinen Snack wurde mit einem Glas Sekt auf alle Finisher angestoßen. Bei der abschließenden Siegerehrung kürten wir die ersten Vereinsmeister des Lauftreff TSV Opfenbach.   

Die Ergebnisse sind hier als PDF zu finden.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern, Gönnern und Freunden bedanken. Ohne Sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen. 

Mit der Vereinsmeisterschaft 2020 endet auch offiziell unsere Saison.  Wer sich dennoch bewegen möchte der darf gerne zu unserer Samstagsmorgenrunde um 8:30 kommen. Diese findet auch den Winter durch statt. Jederzeit sind uns Anfänger und Wiedereinsteiger willkommen.   

Tagesordung für die Mitgliederversammlung am 20.07.2020

Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
Totengedenken
Protokoll der Schriftführerin
Kassenbericht und Entlastung des Kassiers
Bericht des 1. Vorsitzenden
Berichte der Abteilungsleiter
Entlastung de Vorstandschaft
Neuwahl der Vorstandschaft
Ehrung langjähriger Mitglieder
Grusswort des Bürgermeisters
Verleihung Sportabzeichen
Wünsche und Anträg

Lockerungen der Hygienemaßnahmen

Seit letzter Woche dürfen die Duschen und Umkleideräume wieder benutzt werden. Allerdings gibt es Hygieneauflagen!

1. es dürfen sich maximal 6 Personen gleichzeitig in den Umkleideräumen mit Mund- und Nasenschutz aufhalten
2. es dürfen nur gleichzeitig 2 Duschen verwendet werden

Verantwortlich für die Einhaltung sind die jeweiligen Übungsleiter!

Zudem gab der BSLV folgende Information an die Vereine heraus:

„Das Infektionsgeschehen in der Corona-Krise bleibt in Bayern weiterhin stabil, die Strategie einer vorsichtigen und schrittweisen Öffnung hat sich bewährt. Aufgrund dieser positiven Entwicklung hat der Ministerrat der Bayerischen Staatsregierung heute weitere Teile des Sportbetriebs im Verein freigegeben, die bereits ab Mittwoch, den 8. Juli, gelten. 

So können im Bereich des organisierten Sports ab diesem Zeitpunkt Wettkämpfe in kontaktfrei betriebenen Sportarten unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch im Indoorbereich durchgeführt werden. Auch das Training mit Körperkontakt ist zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird. Dabei darf die jeweilige Trainingsgruppe in Kampfsportarten maximal fünf Personen umfassen.
Wir begrüßen die neuen Lockerungen im Sport, die Maßnahmen sind ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einem geregelten Sportbetrieb, wie wir ihn kennen und lieben. Uns ist bewusst, dass Sie und Ihre Mitglieder auf eine schnelle Rückkehr zur Normalität hoffen und bereits in den Startlöchern stehen. Dennoch steht für uns nach wie vor die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler an oberster Stelle. Wir unterstützen den umsichtigen Weg der Staatsregierung, arbeiten aber auch auf zeitnahe weitere Lockerungen hin. In der vierten und letzten Stufe steht nun noch die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs für Kontaktsportarten an.“

Dies bedeutet, dass im Verein auch wieder Fußball und Tischtennis gespielt werden kann.

Mitgliederversammlung des TSV am 20. Juli

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TSV‘s! Die diesjährige HauptVersammlung mit Neuwahlen findet am 20.07.2020 um 20.15 Uhr im  Kultur- und Sportzentrum statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung 
2. Totengedenken
3. Protokollverlesung der Schriftführerin
4. Kassenbericht und Entlastung des Kassiers
5. Bericht des 1. Vorsitzenden 
6. Berichte der Abteilungsleiter
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Neuwahlen der Vorstandschaft
9. Ehrungen langjähriger Mitglieder
10. Wünsche uns Anträge

Aufgrund der allgemeinen Vorschriften hinsichtlich der Corona-Pandemie wird es nur eine Bestuhlung und eine kleine Auswahl an Getränken geben! Bitte Mund- und Nasenschutz nicht vergessen!

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!

Für den TSV Opfenbach 

Peter Klauber

1. Vorsitzender

Hygienekonzept für die Tischtennisabetilung

Hygienekonzept für die Tischtennisabteilung

des TSV Opfenbach 1909

Gültig ab 08.06.2020 bis auf weiteres

Hygienebeauftragter: Peter Klauber

Wir verweisen vorab auf die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Trainingsmaßnahmen vom 02.06.2020 gültig ab 08.06.2020 (im Anhang an dieses Schreiben)

Die Schreiben des BTTV regeln:

  1. Mindestabstand
  2. Hygienevorschriften; Krankheitssymptome
  3. Körperkontakt
  4. Mindestabstand Tische; auf die Umrandungen wollen wir aus Hygienegründen verzichten, da hier viele Oberflächen kontaminiert würden. Tischstellplan s. Anhang!
  5. Desinfektion und Reinigung von Trainingsmaterial; Desinfektionsmittel steht zur Verfügung
  6. Trainingsbetrieb; Räumlichkeiten
  7. Trainingsgruppen;  Mixed und Doppel
  8. Verzicht auf Routinen
  9. Dokumentation der Teilnehmer und Trainer
  10. Hygienebeauftragter ist Peter Klauber der auch die jeweiligen Trainer oder Übungsleiter einweist sowie die Einhaltungen der Maßnahmen überwacht

Gezeichnet für den TSV Opfenbach 1909 e. V.

Peter Klauber

1.Vorsitzender